Logo Homepage 2014 blau

Einladung zur Mitgliederversammlung am 28.02.2020

Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist bereits per Mail versendet worden und kann hier auch noch einmal als Dokument  abgerufen werden. Se findet am Mittwoch, den 28.02.2020 um 19.00 Uhr in der Judohalle Rathenaustraße statt. Einladung hier>>>

DSF-Unterstützer

DSD Rohrtechnik Delitzsch
Sportstudio Schweiger
Stadtwerke Delitzsch
Wohnungsgesellschaft Delitzsch
Postbank Immobilien
Sparkasse Leipzig

Vergangenes Wochenende ging es für 7 Jugendliche der Delitzscher Sportfüchse zum traditionellen Burgturnier nach Wanzleben. 24 Vereine aus verschiedenen Bundesländern waren zu dem sehr gut organisierten Pokalturnier angereist. Das Abschneiden mit einem 6. Platz in der Mannschaftswertung, war nach dem dritten Platz vor einigen Wochen in Schildau, ein weiterer Erfolg für die Schützlinge von Dirk Finke und Paul Grabmann.20171115 IMG 0835

 Wesentlich zum guten Mannschaftsergebnis beigetragen hat Tom Schmidt bis 66kg in der Altersklasse U15. Tom überzeugte mittels konsequenten Griffs und konnte alle Gegner vorzeitig durch seine Spezialtechnik große Außensichel und einem nahtlosen Übergang Standboden besiegen. Damit belegte Tom am Ende unangefochten den ersten Platz. Einen weiteren ersten Platz steuerte Jeremy Krulich in der Altersklasse U18 bis 55kg bei. Jeremy zeigte diesmal seine ganze Klasse, aber auch das er aus Fehlern der Vergangenheit lernen kann. Jeremy marschierte von Anfang an souverän durch das Turnier und konnte jeden seiner Gegner mit unterschiedlicher Technik besiegen. Zu keinem Zeitpunkt ließ er sich dabei von seinen Gegnern in Bedrängnis bringen und überzeugte seine Trainer auf ganzer Linie.

In der Altersklasse U21 setzte Daniel Höppner mit seinem ersten Platz bis 73 kg ein Ausrufezeichen. Nicht nur das er nach einjähriger Wettkampfpause und als Jahrgangsjüngster den Turniersieg für sich verbuchen konnte, auch durch die Auszeichnung als bester Techniker des Turniers wurde Daniels kontinuierliches und vorbildliches Training belohnt. Besonders der Sieg gegen den favorisierten Kämpfer Pascal Vorwerk von der DHFK in Leipzig zeigt seine positive Entwicklung. Weitere Punkte zum guten Mannschaftsergebnis steuerten Pascal Dittmann mit einem Zweiten Platz; Lucas Friede dritter Platz; Johannes Sube und Niclas Becher jeweils fünfter Platz bei.

Zwei Kämpfer bleiben dabei in besonderer Erinnerung. Lucas Friede, der ebenfalls nach einjähriger Pause in der Altersklasse U21 antrat und Johannes Sube als jüngster der Delitzscher Trainingsgruppe. Lucas traf in der Vorrunde auf den Braungurt Semmler aus Leipzig. Sichtlich gut eingestellt ging er schnell mit zwei Wazari in Führung. Durch einen verunglückten Opferwurfansatz kurz vor Ende der Begegnung brachte er sich aber um den Sieg und damit auch um eine bessere Platzierung im Turnier. Einen skurrilen Kampfverlauf bot Johannes in der Vorrunde. Im zweiten Vorrundenkampf lag Johannes kurz vor Schluss mittels Bestrafung hinten. Dennoch schaffte er es mit einer beherzten Aktion, eine Wertung 5s vor dem Ende zu erzielen und ging nun wieder in Führung. Leider wurde er dabei vom Würgeriffansatz seines Gegners so überrascht, dass er 1s vor Kampfende abklopfte und sich damit eine bessere Platzierung verbaute.

Insgesamt war es aber eine sehr gute Vorstellung der Delitzscher Kämpfer, die sich durchweg motiviert und kämpferischen präsentierten und eine sehr positiven Eindruck in Wanzleben hinterließen.  

Einloggen

Zugang zum internen Bereich der Delitzscher Sportfüchse. Registrierung erforderlich. Für neue User bitte das Kontaktformular nutzen.

Adressen

Delitzscher Sportfüchse e.V.

Anschrift des Vereins:

Wiesenbreite 8  

04509 Delitzsch

 

Anschrift der Judohalle:

Rathenaustraße 35

alte Turnhalle Grundschule Ost

04509 Delitzsch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.