Logo Homepage 2014 blau

Termin für 11. Pokalturnier Peter & Paul muss verschoben werden

Liebe Sportfreunde, leider muss das geplante 11.Pokalturnier aus organisatorischen Gründen vom 07.09.2019 auf den 30.11.2019 verschoben werden. Wir bitten um euer Verständnis und werden euch noch einmal eine neue Einladung zukommen lassen! 

Der Vorstand der Delitzscher Sportfüchse e.V.

 

 

Eine lange Reise an den südlichsten Zipfel von Afrika hatte für die Delitzscher Sportfüchsein Lisa Schneider ein  erfolgreichen Abschluss gefunden. Sie erkämpfte heute in Kapstadt einen hervorragenden 3.Platz bei der Judo Weltmeisterschaft der Junioren in der Gewichtsklasse - einen herzlichen Glückwunsch im Namen der Sportfüchse zu diesem Erfolg!

Wie wir bereits berichteten und auch gestern in der LVZ zu lesen war, hatte sich Lisa bei internationalen Turnieren in disem Jahr zu diesem sportlichen Höhepunkt in ihrer noch jungen Karriere qualifiziert. Mit dem 3.Platz innerhalb der welbesten Judoka hat sie ihre Aufstellung mehr als gerechtfertigt. Die lange Vorbereitung  mit dem Bundestrainer Claudio Pusa in Leipzig und ihrer Stützpunkzttrainerin Maria Schneehardt hat sich damit bezahlt gemacht. Die Bronzemedaille ist damit mehr als sie selbst erwartet hatte ("Ein Platz unter den ersten Fünf wäre schon toll!" Zitat aus dem LVZ Interview).

Ins Turnier selbst startete sie trotz des imensen Druckes am Vormittag sehr erfolgreich. Im ersten Kampf des Tages musste sie gegen die chinesische Kontrahentin Jianing XU ihr ganze Routine zeigen. Ihre gegnerin wurde wegen Herunterziehens in der srten Kampghälfte bestraft. Da noch eine weitere Strafe gegen Ende hinzukam, konnte Lisa diese Yukowertung bis zum Ende halten und gewann verdient. Im zweiten Kampf traf sie auf Marie-Eve De Villers Matte aus Kannada  Auch hier ging sie eindrucksvoll als Siegerin von der Tatami und traf im Kampf um den Einzug ins Halbfinale auf die Französin Lucie Perrot. Gegen Lucie hatte sich Lisa bereits im August in Berlin souverän durchsetzen. Auch heute konnte sie das Husarenstück wiederholen und stand mit dem Sieg im Halbfinale.

Nach der langen Pause musste Lisa am Nachmittag sich mit der Mogolin Naranjargal Tsend Ayush messen. Die Asiatin ist international erfahren und in diesem Jahr bereits 3. der Asienmeisterschaften! Die Erfahrung der Mongolin gab am Ende auch den Ausschlag .Im Marsch ins Finale wurde Lisa gestoppt, wahrscheinlich auch aus der Tatsache begründet, dass sie mit Naranargal noch keinen Kampf hatte.

Im abschließenden Kampf um Platz 3 musste sich Lisa gegen die drittplatzierte der U20 EM  Barbara Atic aus Kroatien noch einmal alles geben. Aber ihre ganze Konzentration halfen ihr, diesen letzten Kampf erfolgreich zu beenden und die Bronzemedaille in den Händen zu halten. Gerade die Tatsache, dass sie eine der jüngsten im Teilnehmerfeld war, macht diesen Erfolg besonders wertvoll.

Die Sportfüchse verneigen sich tief vor Lisa - Herzlichen Glückwunsch zu diesem riesigen Erfolg aus dem weit entfernten (und kalten) Europa.

20111105 U20WM

Judoturniersoftware Judoshiai

Seit 2016 haben wir die Open Source Software Judoshiai im Einsatz. Nach ersten Anlaufprobemen möchten wir dieses Open-Source Projekt aus Finnland gern unterstützen. Im kommenden Jahr werden wir darüber die Registrierung der Wettkämpfer organisieren. Wer Interesse an der Software hat, bitte hier unter dieser Adresse weitere Infos abrufen:  judoshiai logo

Einloggen

Zugang zum internen Bereich der Delitzscher Sportfüchse. Registrierung erforderlich. Für neue User bitte das Kontaktformular nutzen.

Adressen

Delitzscher Sportfüchse e.V.

Anschrift des Vereins:

Wiesenbreite 8  

04509 Delitzsch

 

Anschrift der Judohalle:

Rathenaustraße 35

alte Turnhalle Grundschule Ost

04509 Delitzsch