Logo Homepage 2014 blau

DSF-Unterstützer

DSD Rohrtechnik Delitzsch
Sportstudio Schweiger
Stadtwerke Delitzsch
Wohnungsgesellschaft Delitzsch
Postbank Immobilien
Sparkasse Leipzig

In Eilenburg fand am Samstag das 18.Pokalturnier , an dem insgesamt 8 Sportfüchse an den Start gingen, statt.

In der AK U11 behauptete sich Tom Schmidt ( -37kg ). In seinen Duellen zeigte er seine Vielfalt an Techniken und erzielte mit 4 Siegen Platz1. Constantin Linke ( +43kg ) verlor seine erste Begegnung nur knapp mit einer mittleren Wertung. Doch diese Niederlage motivierte ihn und er überzeugte im nächsten Kampf mit blitzsauberen O-goshi links ( Hüftwurf ). Damit gewann Constantin eine Bronzemedaille.

In der Gewichtsklasse bis 31kg starteten die meisten Teilnehmer, unter ihnen auch Johannes Sube und Nils-Yannik Sandmann aus Delitzsch.

Johannes unterlag nur seinem Gegner vom PSV Leipzig. Danach gelangen ihm 4 Siege mit Festhalte, O-soto-otoshi und O-soto-gari ( Rückwärtstechnik ). Er freute sich nach einem anstregenden Wettkampftag über den 3. Platz. Nils-Yannik machte es seinem Vereinskameraden nach und punktete mit Vielseitigkeit. In jedem seiner Kämpfen zeigte er verschiedene Techniken. Im Finale musste auch er sich nur dem starken Judoka aus Leipzig geschlagen geben. Somit stand er am Ende auf den Podest auf Rang 2.

Das einzige Mädchen in der U11 aus der Loberstadt, Leonie Wittwer (-23kg), zeigte beeindruckend was sie kann. Wieder einmal eine Gewichtsklasse höher startend, begeisterte sie die Zuschauer. In zwei Fights erkämpfte sie im Golden-Score ( Verlängerung ) 2 Siege. Gegen die erfahrenere Sportlerin vom RBS Leipzig musste sie eine Niederlage in Kauf nehmen. Leonie erreichte trotzdem Platz 1 und damit Gold.

In der Gesamtwertung des Tages belegeten unsere Jungen ( U11 ) einen hervorragenden und unerwarteten 3.Platz. Die später angereisten U 13 Sportler begeisterten ebenfalls durch ihr Können.

In der Gewichtsklasse bis 44kg gingen 5 Sportlerinnen auf die Tatami. Sarah Jakobsche musste sich 4 mal behaupten. Durch ihren Biss konnte sie vorallem mit Festhalte siegen. Im kräftezehrenden Finale verlor sie gegen ihre Kontrahentin aus Grimma im Bodenkampf. Trotz kleiner Entäuschung freute sie sich über Silber.

Carolin Zeiler ( -57kg  ) verlor ihr erstes Duell, konnte aber ihren nächsten Zweikampf mit starken Griffkampf und anschliessender Bodentechnik für sich entscheiden. Gold für sie! Auch ihre Trainingspartnerin Luise Friede ( -52kg ) machte kurzen Prozess mit ihren Gegnerinnen. Mit 2 Siegen holte Luise eine Goldmedaille.

Die Mädchen konnten am Ende des Tages für die Gesamtwertung einen Pokal in Empfang  nehmen.

Alle 8 Sporler aus Delitzsch konnten ihre Leistungen abrufen und nahmen stolz Urkunden und Medaillen mit nach Hause. Glückwunsch an alle!

Ein paar Bilder haben wir in die Gallerie gestellt Hier>>>

S.R.

20130310 DSF-Team Eilenburg 09032013 2

20130310 Sina 032013

Einloggen

Zugang zum internen Bereich der Delitzscher Sportfüchse. Registrierung erforderlich. Für neue User bitte das Kontaktformular nutzen.

Adressen

Delitzscher Sportfüchse e.V.

Anschrift des Vereins:

Wiesenbreite 8  

04509 Delitzsch

 

Anschrift der Judohalle:

Rathenaustraße 35

alte Turnhalle Grundschule Ost

04509 Delitzsch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.