Logo Homepage 2014 blau

DSF-Unterstützer

DSD Rohrtechnik Delitzsch
Sportstudio Schweiger
Stadtwerke Delitzsch
Wohnungsgesellschaft Delitzsch
Postbank Immobilien
Sparkasse Leipzig

Am Wochenende kämpften bei der Bezirkseinzelmeisterschaft der U15 beim PSV Leipzig 14 Judoka der Delitzscher Sportfüchse um die Medaillen und die Teilnahme an den kommenden Landesmeisterschaften.

Tom Sopper überzeugte mit überlegter Kampfesführung und sauberen Techniken in der mit 10 starken Kämpfern besetzten 43kg-Klasse. Im ersten Kampf punktete er mit O-uchi-gari (Bein von innen wegreißen)

 und stand nach einem Armhebelsieg im Finale. Zwar gab es in diesem kräftezehrenden Kampf keine Wertung, aber die ständigen Angriffe zwangen den Leipziger Clubsportler zur Passivität und wurden am Ende mit dem verdienten Sieg belohnt. Nach einer Niederlage erkämpfte sich Paul Weiße (-46kg) über die Hoffnungsrunde mit einem Punktsieg für Uchi-mata (Innenschenkelwurf) noch einen 5.Platz. In der gleichen Gewichtsklasse zeigte Jonas Voigt, jüngster Teilnehmer, im ersten Kampf starke Leistungen und wurde erst in der Verlängerung (Golden Score) knapp geschlagen. Daniel Höppner (-60kg) siegte zweimal mit Armhebel und Haltegriff, bevor er beim Einzug ins Finale gestoppt wurde. Im Kampf um Bronze gelang ihm zunächst ein Waza-ari (fast ein Punkt), leider konnte sein Gegner den Vorsprung noch ausgleichen. In der Verlängerung hatte er das Nachsehen und blieb auf dem 5. Platz.

Bei den Mädchen verlor Luise Friede /-52kg) den ersten Kampf, in der Trostrunde errang sie ein Yuko (kleine Wertung) für Uchi-mata, setzte sofort zum Boden nach und sicherte sich mit Festhalte und Armhebel den 3. Platz. Laura Humplott (-63kg) hat nach längerer Verletzungspause leider noch nicht ihre gewohnte Form, trotzdem erreichte sie einen 3. Platz. In der +63kg-Klasse konnte Celina Sandmann ihre überschwere  Kontrahentin zwar nicht zu Fall bringen, aber mit ständigen Angriffen siegte sie verdient und sicherte die zweite Goldmedaille für die Sportfüchse.

Leider zeigte sich bei einigen Kämpfern, dass unregelmäßiges Training und fehlender Trainingsfleiß nicht der richtige Weg zu Wettkampferfolgen sind.

Tom Sopper, Luise Friede, Laura Humplott und Celina Sandmann werden am 1. Juni ihren Verein bei der Landesmeisterschaft vertreten.

R.Trensch

bem 2013 mdchen

bem 2013 tom

img-20130504-wa0001

Am 20.April fand in Delitzsch der 2. Wettkampftag der diesjährigen Judo Verbandsliga statt. Auf Grund des Rückzuges der Leipziger Löwen war nur eine Gastmannschaft aus Kamenz angereist. Zum einen deshalb und da man in der Verbandsliga jetzt am Samstagmittag kämpft, waren wohl die Gründe das diesmal nicht ganz so viele Zuschauer anwesend waren.

Nichtsdestotrotz wollten die Delitzscher nach ihrem Aufstieg vor heimischer Kulisse ihr Bestes geben. Leider fehlt den Delitzscher dieses Jahr ein 60 kg Kämpfer. Somit startet man bereits mit einem Verlustpunkt. Nachdem dann im Auftaktkampf Mathias Grothe seinen erfahreneren Gegner zwar einiges abverlangen konnte musste er sich schließlich doch geschlagen geben. Danach funkte jedoch etwas Hoffnung auf. Der Gaststarter aus Schkeuditz Peter Zdanowicz fegte seinen Gegner aus Kamens nach nur 41 Sek. von der Matte. Leider musste sich im Folgekampf Jörg Fleischer dann auch geschlagen geben. Obwohl es zum Anfang so aussah als wollte er den Schwung von Peter mit in den Kampf nehmen. Die 90 kg Kategorie ist auch so ein Sorgenkind der Delitzscher. Hier lief mit Heiko Schwarzkopf zwar ein langjähriger Delitzscher auf.

Nach jedoch langer Judopause fehlt ihm für die Verbandsliga einfach die Erfahrung. Somit stand es bereits 1:4. Den beiden letzten Kämpfer der Delitzscher blieb damit lediglich dich Chance aus Ergebniskosmethik Vor heimischen Publikum gelang dies dann auch Micha Wenzlaff mit einer sauberen Wurftechnik und fast schon Judorentner Thilo Wolff im Schwergewicht nach nur 31 Sek. durch einen Würgegriff. Mit Platz 5 in der Tabelle stehen die Delitzscher nach dieser denkbar knappen Niederlage zwar nicht schlecht da, aber für den Klassenerhalt sollte schon noch der eine oder andere Punkt rausspringen. Delitzscher Sportfüchse gegen PSV Kamenz 3 : 4

Es kämpften: 100 kg Mathias Grothe, 66kg Peter Zdanowicz, 81 kg Jörg Fleischer, 90 kg Heiko Schwarzkopf, 73 kg Michael Wenzlaff, + 100 kg Thilo Wolff

Weitere Informationen und Videos findet ihr unter unserer Seite: http://www.verbandsliga-delitzsch.de

Hallo zusammen,

die Videos zum 2. Wettkampftag der Verbandsliga Männer sind endlich online! Viel Spaß beim schauen.

 

http://www.youtube.com/playlist?list=PLTDRl_Sm8mZq9HBRXUrtxMXfe3xHRJCQT

plakat 2wkt vl

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an alle, die uns in der letzten Woche unterstützt haben. Dank eurer Hilfe, haben wir den Trockenbau im Besucherraum vorabringen können und das Treppenhaus ist jetzt schon ansehnlich  - benötigt noch einen zweiten Anstrich.

Die Mädels haben den neuen Trainerraum mit Farbe zu neuem Leben erweckt - aber das prophezeite Pink wurde dann wohl doch nicht auf die Wand gebracht. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an unseren Vorsitzenden, der sich als Innendekarateur einen Namen gemacht hatte. Jetzt haben wir in unserem Vereinszimmer auch Vorhänge!

Ein abschließender Dank auch noch einmal an Familie Friede, die ihren halben Urlaub in der Halle verbracht hat und uns freundlicherweise ein paar Bilder zur Verfügung gstellt hatte!

Die Bilder könnt ihr hier anschauen>>>

 

img 2049

 

Am 13.04.2013 wurde in Döbeln das 3. Pokalturnier ausgetragen. Die Delitzscher Sportfüchse waren mit einer kleinen Abordnung, genauer mit 9 Aktiven, vertreten. Durch Geburtstage, Krankheiten und sonstige Veranstaltungen waren gerade die Leistungsspitzen verhindert. Dennoch zeigten gerade die Jüngeren und Debütanten, dass sie gute Grundlagen besitzen und sich die Trainingsarbeit gerade in den Altersklassen u11 und u13 bemerkbar macht. Seinen ersten Wettkampf bestritt Sebastian Beck in der AK u11, -28 kg. Zwar konnte er hier keinen Kampf gewinnen. Er zeigte jedoch keine Angst und griff selbst überlegenere Gegner beherzt an. Auch Johannes Sube u11, - 30 kg zeigte als Anfänger bereits unterschiedliche Wurftechniken, mit denen er erfolgreich punkten konnte.

Mit zwei überlegen gewonnenen Kämpfen und zwei Niederlagen können er und seine Trainer zufrieden sein. Mit 21 Mann in der der GK -26 kg, u11 hatte wohl Tom Schmidt das schwierigste Los an diesem Tag. Zu Beginn hatte er gleich ein starker Gegner und damit eine Niederlage hinzunehmen. Der eindeutige Sieg in der Hoffnungsrunde lies dann die Erwartungen wieder steigen, allerdings nur bis zur 3. Begegnung, hier kam dann leider das vorzeitige Aus. Seinen ersten Wettkampf bestritt auch Pascale Dittmann, allerdings bereits in der u13, - 31 kg. Pascale holte mit seinen guten kämpferischen Leistungen einen hervorragenden 5. Platz. Ebenfalls einen 5. Platz erreichte Jonas Voigt in der u13,  - 46 kg. Auch hier war eine starke Besetzung vorhanden. In der u13, - 38 kg waren 2 Füchse vertreten. Colin Sopper, auch als Neuling auf der Matte, schlug sich recht wacker  und Tobias Schöbel punktete verblüffend mit Goshi-Guruma, musste allerdings im Kampf um Platz 3  eine Niederlage hinnehmen. Der Platz auf dem Treppchen blieb ihm somit verwehrt.

Jeremy Krulich u13, -28 kg konnte an diesem Tag nicht so richtig zeigen, was in ihm steckt. Nach zwei Niederlagen kam das vorzeitige Aus. Beste Delitzscher Füchsin war Luise Friede u13, -52 kg. Sie rundete das Ergebnis mit einem 2. Platz ab. Mit 325 Teilnehmern aus 29 Vereinen war das wieder ein anspruchsvolles Turnier. Diejenigen, die hier eine vordere Platzierung errungen haben können zufrieden sein und wissen, dass sie mit ihrem Elan weiter so trainieren können.  

Die Bilder könnt ihr hier einsehen>>>

alle kinder dbeln

 

A.B.  

Unter diesem Link findet ihr den aktuellen Wettkampfplan für 2013 zum 

DOWNLOAD

Einloggen

Zugang zum internen Bereich der Delitzscher Sportfüchse. Registrierung erforderlich. Für neue User bitte das Kontaktformular nutzen.

Adressen

Delitzscher Sportfüchse e.V.

Anschrift des Vereins:

Wiesenbreite 8  

04509 Delitzsch

 

Anschrift der Judohalle:

Rathenaustraße 35

alte Turnhalle Grundschule Ost

04509 Delitzsch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.