Logo Homepage 2014 blau

DSF-Unterstützer

DSD Rohrtechnik Delitzsch
Sportstudio Schweiger
Stadtwerke Delitzsch
Wohnungsgesellschaft Delitzsch
Postbank Immobilien
Sparkasse Leipzig

Das anhaltinische Halberstadt, sonst bekannt durch Würstchen im Glas und seinen berühmten Dom, war an diesem Wochenende Austragungsort für die MDEM U14 Mädchen und Jungen im Judo. Aus Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen trafen sich alle Judoka, die sich durch vordere Plätze bei ihren Landesmeisterschaften qualifiziert hatten. So waren 200 Kämpferinnen und Kämpfer in dem vom SV Germania ausgerichteten Turnier angetreten, um ihre besten zu ermitteln. Mit von der Partie waren auch 4 Delitzscher Sportfüchse, die sich intensiv auf diesen Saisonhöhepunkt vorbereitet hatten.

Chris Lammers hatte sich in der Gewichtsklasse bis 31kg als sächsischer Landesmeister viel vorgenommen. In seiner ersten Begegnung des Tages konnte er seinen Gegner aus Gera durch eine saubere Fußtechnik (Koshi-guruma) auf die Tatami zwingen. Im anschließenden Vergleich mit seinem höher graduierten Kontrahenten aus Thüringen zog er aber nach zwei mit halben Punkt gewerteten Techniken den Kürzeren. Im abschließenden kleinen Finale mussten nach intensiv geführtem Kampf die Kampfrichter entscheiden. Chris hatte in der Verlängerung einige Körner gelassen und verlor leider knapp mit 1:2 Stimmen. Der 5.Platz ist aber in der ersten Saison U14 ein hervorragendes Ergebnis für den Delitzscher. Sein Trainingskamerad Kevin Müller musste im ersten Kampf gegen den Landesmeister aus Thüringen eine harte Nuss knacken. Durch Tsuri-Komi-Goshi (Hüftwurf) konnte er sich aber technisch durchsetzen und hatte damit Ansprüche auf das Finale angemeldet. Leider spielte er seine gute Technik in der nächsten Begegnung nicht voll aus. Sein Kontrahent war körperlich überlegen und Kevin verlor mit kleiner Wertung diesen zweiten Kampf. Im Kampf um Platz 3 hatte sich Kevin aber noch einmal konzentriert. Er siegte gegen den sehr passiv agierenden Anhaltiner Gens durch eine kleine Wertung verdient.

Bei den Mädels startete Luisa Lützkendorf in der Gewichtsklasse bis 63kg mit einem verbissen geführten Kampf in das Turnier. Sie konnte sich gegen die Thüringerin Pönisch durch eine  Fußtechnik durchsetzen und traf im zweiten Kampf auf die Jenenserin Fischer. Die spätere mitteldeutsche Meisterin war Luisa körperlich und technisch überlegen, sodass der Kampf nach wenigen Sekunden durch Utschi-mata beendet war. Luisa ließ sich jedoch nicht entmutigen und drehte im kleinen Finale noch einmal richtig auf. Mit Armhebel ließ sie ihrer Gegnerin Rasch keine Chance und holte die zweite Medaille des Tages nach Delitzsch.Die Vierte im Bunde, Patricia Hähnel, startete in der Gewichtsklasse bis 52kg sehr gut ins Turnier. Sie ließ ihrer Gegnerin aus Weltenberg nach Fußwurf und anschließender Festhalte keine Chance. Mit einer hervorragenden Fegetechnik (Ko-Soto-Gake) zog sie in ihrem zweiten Kampf des Tages alle Register und ebnete sich mit diesem verdienten Sieg den Weg ins Finale. Hier traf sie auf Helene Aurich. Lange Zeit dominierte Patricia den Kampf. Einen von Patricia unglücklich angesetzten Wurf konnte ihre Gegnerin mit einer Kontertechnik (Oso-togake) für sich nutzen und gewann das Finale. Über die Silbermedaille freute sich Patricia  gemeinsam mit Trainern und Familie riesig.
Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle allen Aktiven für diese tolle Leistung.
Mit diesen 3 Medaillen zeigten die Delitzscher Sportfüchse wieder einmal, dass sie bei Meisterschaften im mitteldeutschen Raum eine wichtige Rolle spielen und können stolz dem Ende eines erfolgreichen Judojahres entgegensehen.

 Platzierungen:

Kevin Müller -34kg             3.Platz
Chris Lammers -31kg         5.Platz
Patricia Hähnel  -52 kg      2.Platz
Luisa Lützkendorf -63kg    3.Platz

 

Peter Lützkendorf

 

DSC_2386

Einloggen

Zugang zum internen Bereich der Delitzscher Sportfüchse. Registrierung erforderlich. Für neue User bitte das Kontaktformular nutzen.

Adressen

Delitzscher Sportfüchse e.V.

Anschrift des Vereins:

Wiesenbreite 8  

04509 Delitzsch

 

Anschrift der Judohalle:

Rathenaustraße 35

alte Turnhalle Grundschule Ost

04509 Delitzsch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.